Reisebuch: „Unterwegs in Polen“ – Olaf Matthei-Socha

Reisebücher aus der Reihe „Unterwegs in …“ aus dem Kunth-Verlag (Mairdumont) erscheinen seit 2019. Nach „Unterwegs in Südtirol“, „in Schweden, Italien, Schottland, England & Wales“, erscheint nun „Unterwegs in Polen“, dem großen unbekannten Nachbarn Deutschlands. Es ist ein ungewöhnlich schönes, anschauliches und inspirierendes Buch geworden.
Das großformatige (19x27cm), softcovergebundene „Reisebuch“ ist eine Mischung aus Reiseführer nach Regionen und vollfarbigem Fotobildband. Das Inhaltsverzeichnis unterteilt das Land in Norden (Ostseeküste), das Zentrum, den Osten und den Süden, hier gewinnt man als Leser und Betrachter ein Gefühl für die Unterschiede und Besonderheiten der Regionen.

Unter der Überschrift „die schönsten“ Reisroute folgen 10 Touren (jeweils 2-7 Tage) mit einfacher Karte und landschaftlichen Sehenswürdigkeiten, allerdings ohne praktische Empfehlungen bzgl. Straßen, Gasthöfen, Unterkunft etc. Daran anschließen tut ein Reiseatlas, eigentlich eine aktuelle Straßenkarte Polens (1:750.000).

Fazit: Klare Empfehlung für Reisende, die Inspiration suchen und sich einen Überblick über die verschiedenen Reiseregionen verschaffen wollen. „Unterwegs in Polen“ ist weniger ein klassischer Reiseführer, vielmehr ein bilderreicher und farbenfroher Reiseverführer! Enthält trotzdem auch hilfreichen Tipps, netten Anregungen, ideal als anschauliche Reisevorbereitung daheim. Das Buch hat 344 Seiten und kostet 30€.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.