Album: „Moving Memories“ von The Jooles

TheJoolesCoverThe Jooles sind eine junge Band aus Berlin und bestehen aus der Sängerin Daria Wabnitz, den Geschwistern Alexander und Katharina Dommisch an Gitarre bzw. Bass und dem Drummer Richard Schaeffer. Sie bezeichnen ihre Musik selbst als „Vintage Pop“ und tatsächlich handelt es sich dabei um eine Art rückwärtsgewandten Zitatpop, allerdings im besten Sinne. Die eigenen Songs werden als ein Retrostilmix mit deutlich hörbaren Einflüssen von Beat, Surf, Motown, Disco, Punk, New Wave und Neo Soul präsentiert. Insgesamt klingt die ausgefeilte Albumproduktion sehr solide und stilecht, immerhin ist die Band extra nach Hamburg gefahren und hat dort in einem Studio mit analoger Technik aufgenommen. Und dabei ist doch bekannt wie schwer es den deutschen Hauptstädtlern fällt ihren vertrauten Kiez zu verlassen. Der Ausflug hat sich allerdings gelohnt: Es wurde kreativ und ideenreich komponiert, instrumentiert und produziert, besonders gelungen, zum Teil wirklich herausragend sind die feinfühligen 60s-Arrangements für Querflöte/Saxophone, aber auch die Backingchöre klingen ganz wunderbar. Getragen wird alles von den auf ganzer Linie überzeugenden Leadvocals der sehr präsentablen und einnehmenden Frontfrau Wabnitz und einem rundum abgestimmten Look, der sich in Bandfotos, Hairstyle, Klamotten bis hin zur Instrumentenwahl niederschlägt. Dicke Empfehlung für Popnostalgiker, die stil- und niveauvoll unterhalten werden wollen. Hier ein Video zum Titel „The Flavour“.

Das Album (13 Tracks, 44 Min.) erscheint Ende Mai als CD, LP, Download und Stream. Aktuelle Tourtermine, (leider keiner davon in Süddeutschland):
03.05.16 Berlin Privatclub
05.05.16 Köln Lichtung
06.05.16 Herne Flottmannkneipe
07.05.16 Dortmund FZW Club
14.05.16 Frankfurt Circus
16.05.16 London The Finsbury
18.05.16 London Paper Dress Vintage
20.05.16 Ryde Blacksheep
21.05.16 Shrewsbury Old Post Office
22.05.16 Bishops Castle Underground
23.05.16 Liverpool Cavern Club

2 Gedanken zu „Album: „Moving Memories“ von The Jooles

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.