Out now: „Get High“ / „Iko Iko“ – Dennis Schütze

Ab sofort ist die EP/Doppelsingle „Get High / Iko Iko“ des Würzburger Multiinstrumentalisten Dennis Schütze auf allen gängigen Download- & Streamingportalen (amazon, apple music, spotify) erhältlich. An der Produktion beteiligt waren Dennis Schütze (voc, git, keys, bass), Ferdinand Schütze & Thomas Nees (trumpet), Eduard Prost (saxes), Michael Buttmann (trombone), Jan Hees (drums), Rec & Mix: Jan Hees & Dennis Schütze, 2021.

Out now: „Nachtchoral / Das Wort“ – Nina C. Frenzel & Thilo Hofmann

Ab sofort ist die EP/Doppelsingle „Nachtchoral / Das Wort“ der jungen Cellistin, Komponistin und Sängerin Nina Clarissa Frenzel auf allen gängigen Download- & Streamingportalen erhältlich (Amazon, Apple Music, Spotify). Die Veröffentlichung umfasst die Chorwerke „Nachtchoral“ und „Das Wort“. Mechthild Söffler: sopran; Nina Clarissa Frenzel: alt, cello; Thilo Hofmann: tenor, bass ; Rec & Mix: Thilo Hofmann & Dennis Schütze, 2021.

Out now: „Minor Bolero“ – LoFiLu feat. Nina C. Frenzel

Ab sofort ist die Single „Minor Bolero“ von LoFiLu feat. Nina C. Frenzel auf allen gängigen Download- & Streamingportalen erhältlich (Amazon, Apple Music, Spotify, Youtube). Der Track basiert auf der bekannten Orchesterstudie von Maurice Ravel, wurde allerdings von Dur nach Moll transponiert. Solistisch getragen wird die Orchestrierung von klassischer Gitarre (Dennis Schütze) und Cello (Nina C. Frenzel).

Out now: „Wo ist das Glück?“ – Simon-Philipp Vogel

Ab sofort ist die Doppelsingle „Wo ist das Glück?“ des Würzburger Liedermachers Simon-Philipp Vogel auf allen gängigen Download- & Streamingportalen erhältlich (Amazon, Apple Music, Spotify, Youtube). Enthalten sind die zwei brandneuen Eigenkompositionen: „Wo bist du?“ & „Das Glück“.

Simon-Philipp Vogel: voc, git; Dennis Schütze: bvoc, piano, orgel, bass.
Rec, Mix, Master: Dennis Schütze (2021).

Out now: „Blackbird“ – Sandra Buchner & Nina C. Frenzel

Ab sofort ist die Single „Blackbird“ der Würzburger Sängerin Sandra Buchner auf allen gängigen Download- & Streamingportalen erhältlich (Amazon, Apple Music, Spotify, Youtube). Es ist die erste Kollaboration mit der Cellistin Nina Clarissa Frenzel (Dresden), Klavier spielte der Würzburger Musiker Dennis Schütze.

Der Popstandard aus der Feder von Paul McCartney erschien erstmals auf dem legendären „White Album“ der Beatles (1968) in einem reduzierten Arrangement für Stimme und akustische Gitarre. Hier nun als moderner Kammerpop für Stimme, Cello & Klavier. Rec, Mix, Master: Dennis Schütze (2021).