Out now: „Discovery“ von Dennis Schütze

Ab sofort ist die Single „Discovery – Radio Edit“ des Würzburger Songwriters Dennis Schütze auf allen gängigen Download- und Streamingportalen erhältlich (Amazon, Apple Music, Spotify, Youtube). Die Version des Songs erscheint als Vorabsingle des kommenden Albums „Still Here“ (2020). Dennis Schütze: vocs, git, org, bass, Jan Hees: drums, Arrangement & Aufnahme: Dennis Schütze, Mix & Master: Jan Hees.

Video: „Once Upon a Time in the West“ (Ukulele)

Der Würzburger Ukulelespieler Roland Völker präsentiert seine Version von „Once Upon a Time in the West“ für elektrische Lead-, Rhythmus- und Bassukulele. Der Song ist eine Komposition von Mark Knopfler und erschien ursprünglich auf dem Album „Communiqué“ (1979) der britischen Band Dire Straits.

Die Ukulele-Version wurde von Roland Völker (Lead Uke, Ukebass) und Dennis Schütze (Gesang, Rhythmus Uke, Schlagzeug) eingespielt. Rec, Mix, Master: Dennis Schütze, Video: Camilo Goitia, Gesamtproduktion: Dennis Schütze. Even the hero gets a bullet in the chest!

Buch: „Daisy Jones & The Six“ von Taylor Jenkins Reid

„Daisy Jones & The Six” ist die fiktive Biographie einer US-amerikanischen Westcoast-Band in den späten 70ern. Der Text ist als kombiniertes Interview der beteiligten Musiker, von Familienmitgliedern, Managern, Produzenten und Rockjournalisten aufgebaut. Diese direkten Aussagen, die sich stellenweise aufeinander beziehen oder sogar wiedersprechen verleihen dem Text eine unmittelbare Direktheit und Frische. Als Leser wird man von Anfang an mitgenommen, die Figuren werden sehr lebendig und man vergisst über weite Strecken, dass es die Band gar nicht gegeben hat. Weiterlesen

Out now: „Unsung Songs“ von Sandra Buchner

Ab sofort ist die Single „Unsung Songs“ der Würzburger Sängerin Sandra Buchner auf allen gängigen Download- und Streamingportalen erhältlich (Amazon, Apple Music, Spotify, Youtube). Der Song erschien ursprünglich auf dem gleichnamigen Album (2014) von Dennis Schütze. Gesang: Sandra Buchner, Instrumente & Gesamtproduktion: Dennis Schütze (2020). Für die Produktion wurden Sounds aus der kostenfreien Serie LABS von Spitfire Audio verwendet, insbesondere London Atmos, Piano Pads, Drums.

Video: „Silver Mood“ von Dennis Schütze

„Silver Mood“ ist ein brandneues Instrumental vom kommenden Album „Still Here“ und wird vorab als Musikvideo veröffentlicht. Dennis Schütze: resonator guitar, glockenspiel, organ, bass, Jan Hees: beats & drums. Video & Edit: Camilo Goitia. Eingespielt auf einer Custom Line ResoKing BK von Harley Benton, freundlicherweise zur Verfügung gestellt von Europas größtem Musikhaus Thomann. Herzlichen Dank!

Out now: „Living is the Slowest Way to Die“ (Single) von Dennis Schütze feat. Nina C. Frenzel

Ab sofort ist die Single „Living is the Slowest Way to Die“ des Würzburger Songwriters Dennis Schütze auf allen gängigen Download- und Streamingportalen erhältlich (Amazon, Apple Music, Spotify, Youtube). Diese exklusive Acoustic Version des Songs erscheint als Vorabsingle für das kommende Album „I’m Still Here“ (2020). Dennis Schütze: vocs & git, Nina Clarissa Frenzel: cello, Jan Hees: perc, Arrangement & Aufnahme: Dennis Schütze, Mix & Master: Jan Hees. Im Arrangement wurden Sounds aus der Serie LABS „London Atmos“ von Spitfire Audio verwendet.

Video: „Let’s Fall in Love for the Night“ von Thilo Hofmann

 

Der Eibelstädter Sänger Thilo Hofmann präsentiert seine Interpretation von „Let’s Fall in Love for the Night“. Ein Song von FINNEAS, dem großen Produzenten und Bruder von Billie Eilish, ursprünglich erschienen auf dem Album „Blood Harmony“ (2019).

Rec, Mix & Master: Thilo Hofmann, Kamera & Video: Dennis Schütze.